Slowenien, 03. – 10.09.2022
(8 Tage, ca. 1‘800 km mit ca. 23‘000 Höhenmetern, Dolomiten, Küstenstrassen, Besuch und Degustation in einer Weinkellerei sowie in einer Olivenölproduktion, Park der Militärgeschichte Pivka, Salinen von Sečovlje, die Höhlen von Postojna, Schwimmen im Meer, Küstenstrassen, phantastische Küche)


Diese Tour wurde während unserer Kärntentour initiiert. Primoz und Vlasta unsere Kärntentour-Teilnehmer aus Slowenien haben kurz entschlossen angeboten uns Ihr wunderschönes Land zu zeigen; einen kleinen Vorgeschmack hatten wir ja mit dem Ausflug nach Bled.

Vorankündigung Download [722 KB]

Hinweis: Cobra-Tour auf Einladung

Die Tour wird auf 6-8 Fahrzeuge limitiert um den Organisationsaufwand zu reduzieren; die Platzvergabe erfolgt durch Einladung.

Stand: 05.07.20



Als zentraler Ort für unsere Tour wird ein Hotel an der Adriaküste gewählt. Auf dem Weg hin und zurück durchqueren wir ähnlich zu Friaul 2019 die Dolomiten und überwinden dabei einige Höhenmeter.

Primoz und Vlasta arbeiten dann für die 4 Tage in Slowenien, das zu den europäischen Spitzenreitern bei der Zahl der sonnigen Stunden zählt, ein spannendes Programm aus. Dazu gehören die tollen Küstenstrassen, pittoreske Landschaften, Geschichte und natürlich auch Kulinarik. Ein Bestandteil sind die Salinen von Sečovlje, einstige Sumpfgebiete im Grenzgebiet zu Kroatien, die schon im Mittelalter zu Salinen umgestaltet wurden und heute eine Grösse von gewaltigen 700 ha innehaben. Dazu kommen die Höhlen von Postojna die im dortigen Karstgebiet sich befindende Höhlensystem ist das weltweit zweitgrößte für Touristen erschlossene Tropfsteinhöhlen der Welt (nach der Jeita-Grotte im Libanon). Das Thema „Geschichte“ erleben wir im Park der Militärgeschichte Pivka der uns durch die stürmische neuere Geschichte, dem II. Weltkrieg, der Entstehung des slowenischen Staates und dem Unabhängigkeitskrieg im Jahre 1991 führen wird. Natürlich werden wir auch eine lokale Weinkellerei, aber auch eine Olivenölproduktion erkunden. Wenn wir schon am Meer sind, werden wir auch einen Erholungstag einlegen und das kristallklare Meer geniessen. Weitere Details werden zum späteren Zeitpunkt publiziert.

Tourstart in